Finanzielle Unterstützung des Landesverband Psychiatrie Erfahrenen für die psychiatrischen Selbsthilfegruppen in Rheinland-Pfalz

Seit einigen Jahren unterstützt der Landesverband Psychiatrie Erfahrene die Selbsthilfegruppen vor Ort mit 100 Euro.

Bedingungen:

1) Es werden nur SHG´s gefördert, von denen 3 Mitglieder auch im LVPE einen Mitgliedsstatus besitzen und die Gruppe gleichzeitig bei der WEKISS, KISS, PFALZKISS, SEKISS (oder ähnlichen Organisationen) registriert ist (Beschuß der 20. Mitgliederversammlung 2015)

2) Der Antrag muss bis 1.11. des Jahres in der Geschäftsstelle des Landesverbandes vorliegen und mit Namen der 3 Mitglieder im LVPE RLP e.V. versehen sein.

3) Der Nachweis über die Mittelverwendung des abgelaufenen Jahres muss bis zum 31.1. des folgenden Jahres dem LVPE vorliegen, sonst kann es für das laufende Jahr keine Förderung geben.