Folgende Methoden kann ich komplex Traumatisierten meiner jahrelangen Erfahrung und der Schilderung von Betroffenen nach NICHT gutem Gewissen empfehlen!
Sie „berühren" sehr häufig viel zu intensiv und direkt das Trauma-Material, das dann, vielleicht durchaus gezielt aber dennoch unkontrolliert nach oben kommen kann:

  • Atem- Therapie
  • Bioenergetik
  • Postural Integration
  • Progressive Muskelentspannung oder Progressive Muskelrelaxation (PMR)
  • Klangschalen-Therapie
  • Aquatische Körperarbeit
  • Pränataltherapie
  • Polarity

selbst Autogenes Training ist mit Vorsicht anzuwenden!

Ich bin dafür, dass der Klient selbst „dosieren" kann, wann und wie viel er sich von seinen Traumainhalten zumuten möchte.