Masterstudiengang "Integrierte Versorgung psychotisch erkrankter Menschen"

Integrierte Versorgung, Modellprojekte und das PsychVVG beschäftigen in einem immer größerem Maße die Gemüter der im klinischen und gemeindepsychiatrischen Bereich Tätigen - als Herausforderung und als Chance! Neben strukturellen und organisatorischen Aspekten müssen insbesondere konzeptuelle und inhaltlich-therapeutische Fragen beantwortet werden, um eine tragfähige Verbesserung unserer psychiatrischen Versorgungslandschaft zu gewährleisten. 

Wir möchten daher auf den berufsbegleitenden Masterstudiengang "Integrierte Versorgung psychotisch erkrankter Menschen" aufmerksam machen, welcher als Kooperationsprojekt gemeinsam von International Psychoanalytic University Berlin, Charité Universitätsmedizin Berlin, Universitätsklinium Hamburg-Eppendorf und Katholischer Hochschule für Sozialwesen Berlin angeboten wird.: Klick Das Angebot richtet sich an Sozialpädagogen, Ärzte, Psychologen, Pflegewissenschaftler und alle anderen akademischen Berufsgruppen des Gesundheits-­‐ und Sozialwesens, welche mit psychoseerkrankten Menschen arbeiten, und hat in den vergangenen Jahren Fahrt aufgenommen: Klick